Die Vergangenheit fühlen - die Gegenwart genießen



Geschichte spüren – auf Schritt und Tritt eine glanzvolle Vergangenheit berühren..!

Wäre da nicht der moderne Komfort der Gegenwart, könnte man meinen,

die Zeit sei einfach stehen geblieben.

 

Man sieht schnell das Bild vor sich wie der Kaiser damals in seiner Kutsche über die prächtige Ringstrasse gefahren ist und wie sich die Menschen ihre Nasen an den Fensterscheiben platt gedrückt haben, um ihn zu sehen. Und in der prunkvollen Parkanlage zwischen dem kaiserlichen Schloss Schönbrunn und der imposanten Gloriette, kann man sich gut vorstellen, das Lachen der Hofdamen zu hören.
Vielleicht lustwandeln Sie sogar wie anno dazumal die Kaiserin Elisabeth – hier nur liebevoll Sissi genannt – durch den Tiergarten, der immerhin der älteste Zoo der Welt ist.

 

Oder Sie entscheiden sich für eine ausgiebige Kutschenfahrt.. und ihr Fiaker erzählt Ihnen – gespickt mit viel Wiener Schmäh – wahre und erfundene Geschichten von der Stadt und ihren Menschen während die Schönheiten Wiens gemächlich an Ihnen vorbeiziehen… die Hofburg… ein glanzvoller Prachtbau, das ehrenwürdige Parlament, das prunkvolle Burgtheater… Vergangenheit und Zukunft – überall, wo Ihr Blick verweilt!

 

Was kommt danach? Am besten Sie genießen eine Melange – eine typische Wiener Kaffeespezialität, und danach ein bisschen Ausruhen… den Komfort Ihres Zimmers auskosten… und vielleicht auf einen unvergessenen Abend in der Oper freuen. Während Sie sich ankleiden, können Sie sich bei einem zufälligen Blick in den Spiegel für einen Augenblick vorstellen in der kaiserlichen Kutsche zur Aufführung zu fahren…!

 

Ja – wer einmal im Hotel Domizil verweilte, wer seinen ganz besonderen Charme kennen gelernt  hat, dem wird der Abschied nicht leicht fallen! Es ist einfach ein sehr schönes Hotel, um die Sehenswürdigkeiten Wiens, seine Geschichte, seine Tradition und das reiche Kulturerbe zu entdecken.
Wenn Sie sich wieder auf dem Heimweg machen, werden Sie sicher den Spruch im Herzen tragen, welchen unser Kaiser einst so geliebt hat: „Es war sehr schön, es hat mich sehr gefreut!“

Hotel Domizil - Schulerstrasse 14 - 1010 Wien - Tel.: +43 (1) 513 31 99
Duplicate entry '944705' for key 1